So entfernen Sie So beheben Sie das Problem, dass Windows 10 auf dem Willkommensbildschirm hängen bleibt - Einfache Anleitung

Aktualisiert Januar 2024: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

So beheben Sie das Problem, dass Windows 10 auf dem Willkommensbildschirm hängen bleibt

Viele Windows 10-Benutzer berichten, dass ihr Computer auf dem Startbildschirm hängen bleibt. Der Ladekreis kann nicht angehalten werden und das System reagiert nicht auf ihre Aktionen. Dies ist ein nerviges und ziemlich beängstigendes Problem. Sie können Ihren Computer überhaupt nicht benutzen! Sie fragen sich vielleicht ängstlich, was Sie mit diesem Problem tun können.

Aber keine Sorge. Das Problem kann gelöst werden. Nachfolgend finden Sie einige Lösungen, die Sie ausprobieren sollten. Sie müssen nicht alle ausprobieren, arbeiten Sie einfach auf und ab, bis Sie eine finden, die funktioniert.

Warum Windows 10 auf dem Startbildschirm hängen bleibt

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Zweifellos verwenden einige Benutzer alle Arten von USB-Geräten wie Maus, Tastatur, Lautsprecher, Bluetooth-Lautsprecher, USB-Dongles, Wi-Fi-USB-Adapter usw. Diese verbundenen Geräte können jedoch das Problem verursachen, dass Windows 7 eingeschaltet bleibt lange der Homescreen.

Laut Benutzern hängt Windows 10 manchmal auf dem Anmeldebildschirm, wenn es versucht, eine Verbindung zu Ihrer Wi-Fi-Verbindung herzustellen. Wenn Ihr Windows auf dem Startbildschirm hängt, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, bevor Sie eine Verbindung herstellen.

In einigen Fällen wird das Problem durch beschädigte Systemdateien auf Ihrem Computer verursacht – gesperrt auf dem Windows 10/8/7-Startbildschirm. Um das Problem mit dem Einfrieren des Startvorgangs von Windows 10 zu beheben, können Sie mit CHKDSK einige Überprüfungen auf Ihrem Computer durchführen, um festzustellen, ob beschädigte Dateien die Ursache des Startproblems sind.

Heutzutage speichern wir eine riesige Menge wichtiger Daten auf unserem Computer. Datenverlust ist jedoch unvermeidlich und kann durch viele Faktoren verursacht werden, wie z. B. eingefahrener Startbildschirm, schwarzer Bildschirm, fehlende Boot-Konfigurationsdatei usw. Die gute Nachricht ist, dass wir einiges tun können, um den Verlust wichtiger Daten zu minimieren.

LESEN:   Windows hat den Gerätetreiber für diese Hardware erfolgreich geladen, kann aber das Hardwaregerät nicht finden (Code 41)

So beheben Sie, dass Windows 10 auf dem Startbildschirm hängen bleibt

Trennen Sie alle externen Geräte vom Computer

Manchmal kann dieses Problem durch Hardwareprobleme verursacht werden, oft durch USB-Geräte. Diese Maßnahmen treffen wahrscheinlich nicht zu, wenn Sie einen Laptop verwenden. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie den Computer aus und trennen Sie alle Geräte und Kabel (außer Netzkabel und Monitorkabel).
  2. Schalten Sie den Computer ein und schließen Sie Maus und Tastatur wieder an.
  3. Schließen Sie nacheinander alle Geräte und Kabel wieder an und prüfen Sie, ob eines davon Probleme verursacht, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob Sie über den Startbildschirm hinwegkommen.

Oft sind diese Probleme vorübergehend und Sie können Windows wieder normal verwenden, nachdem Sie alles wieder verbunden haben. Wenn nicht, wird der nächste Patch höchstwahrscheinlich funktionieren.

Das Ausführen einer Boot-Wiederherstellung kann dieses Problem oft lösen

Wenn ein Problem auftritt, das den vollständigen Start von Windows verhindert, kann die Starthilfe normalerweise das Problem lösen. Sie können entweder über die integrierte Windows-Wiederherstellungsumgebung oder über Reparatur- oder Installationsmedien auf die Starthilfe zugreifen.

Es gibt zwei Methoden für den Zugriff auf die Wiederherstellungsumgebung

Die erste ist über das Power-Menü, das über den Startbildschirm aufgerufen wird:

  1. Klicken Sie auf das Power-Symbol und dann, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten, auf Neu starten.
  2. Windows sollte das Menü Erweiterte Wiederherstellungsoptionen anzeigen.
  3. Wählen Sie hier die Option Fehlerbehebung.
  4. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Erweiterte Optionen.
  5. Klicken Sie dann auf Auto-Repair / Startup und Windows sollte neu starten.
  6. Sie sollten einen schwarzen Bildschirm mit dem Windows-Logo sehen und warten Sie bitte unten. Warten Sie, bis es hochfährt. Auto-Repair Startup sollte Ihnen Konten anbieten, aus denen Sie auswählen können. Wählen Sie Ihr Konto aus, um fortzufahren.
  7. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm bei Bedarf Ihr Passwort ein und drücken Sie dann die Eingabetaste oder klicken Sie auf Weiter
  8. Als nächstes sollten Sie einen schwarzen Bildschirm sehen, auf dem "Diagnose Ihres PCs" steht und dann "versucht, ihn zu reparieren. Warten Sie, bis es fertig ist.
  9. Danach wird es wahrscheinlich automatisch neu gestartet, wenn es erfolgreich war. Andernfalls erscheint ein Bildschirm mit der Meldung "Startup Repair konnte Ihren PC nicht reparieren". Wählen Sie in diesem Fall "Schließen".
LESEN:   Fix IsArcExtract-oder IsDone.dll-Fehler in Windows 10
Eine andere Methode zum Betreten der Wiederherstellungsumgebung
  1. Wenn es aktiviert ist, schalten Sie Ihren Computer aus und dann wieder ein.
  2. Wenn das Windows-Logo angezeigt wird, halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis der Computer heruntergefahren wird, und schalten Sie ihn dann wieder ein.
  3. Wenn etwas wie "Autoreparatur wird vorbereitet" oder "Bitte warten" angezeigt wird, lasse den Ton laufen. Andernfalls halten Sie den Netzschalter erneut gedrückt, bis sich der Computer ausschaltet, und schalten Sie ihn dann wieder ein. Wiederholen Sie dies mehrmals, bis Sie eine ähnliche Meldung sehen.
  4. Wenn die Meldung "Automatische Reparatur in Vorbereitung" erscheint, warten Sie, bis diese abgeschlossen ist. Wenn dies erfolgreich ist, sollte es automatisch neu gestartet werden oder einen Bildschirm anzeigen, der auf einen Fehler hinweist, wenn dies nicht der Fall ist. Wählen Sie "Aus", wenn die automatische Reparatur nicht erfolgreich war.
  5. Wenn Sie zum Wiederherstellungsbildschirm gelangen, klicken Sie auf Erweiterte Wiederherstellungsoptionen anzeigen.
  6. Klicken Sie nun auf Troubleshooting.
  7. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Auto Repair/Startup.
  8. Sie sollten einen schwarzen Bildschirm mit dem Windows-Logo sehen und warten Sie bitte unten. Sie werden wahrscheinlich auch "Computerdiagnose" und dann "Reparaturversuch versuchen" sehen. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  9. Wenn die Reparatur erfolgreich war, wird der Computer wahrscheinlich automatisch neu gestartet. Wenn nicht, erhalten Sie einen Bildschirm, der Ihnen mitteilt, dass der Vorgang fehlgeschlagen ist. Wählen Sie in diesem Bildschirm Schließen aus, wenn er angezeigt wird.

Häufig gestellte Fragen

Warum hängt mein Computer auf dem Startbildschirm?

Das Hängenbleiben auf dem Startbildschirm kann durch Probleme wie Bootfehler, inkompatible Software, Treiberfehler, veraltete Software und beschädigte Register verursacht werden. Ein fehlerhaftes Systemupdate oder ein anderes Softwareproblem kann dazu führen, dass Ihr Windows 10-Computer auf dem Startbildschirm hängen bleibt.

LESEN:   Verhindern, dass Fenster minimiert werden, wenn die Verbindung zu einem Monitor unter Windows 11 getrennt wird

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Computer beim Starten von Windows abstürzt?

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Drücken Sie die Taste F8, bevor das Windows Vista- oder Windows 7-Logo angezeigt wird.
  3. Wählen Sie im Menü Erweiterte Startoptionen die Option Automatischen Neustart deaktivieren, wenn das System abstürzt.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Ihr Computer sollte neu starten.

Warum wird mein Computer durch einen schwarzen Bildschirm blockiert?

Auf Windows 10-Systemen kann der schwarze Bildschirm des Todes durch ein unvollständiges Windows-Update verursacht werden. Kurz gesagt, Windows 10 endet mit einem schwarzen Bildschirm. Um dieses Problem zu lösen, halten Sie einfach den Netzschalter Ihres PCs oder Laptops gedrückt, um Ihren Computer herunterzufahren. Ein Kaltstart sollte es dem System ermöglichen, ordnungsgemäß zu booten.

Wie entsperre ich den Bildschirm in Windows 10?

  1. Drücken Sie auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 Strg + Alt + Entf (halten Sie die Strg-Taste gedrückt, drücken Sie dann die Alt-Taste, drücken Sie die Entf-Taste und lassen Sie schließlich die Tasten los).
  2. Geben Sie Ihr NetID-Passwort ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste oder die rechte Pfeiltaste.

fastfixguide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert