So entfernen Sie den Final Fantasy XIV-Fehler 90001 in Windows 10 - Einfache Anleitung

Aktualisiert Januar 2024: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

So beheben Sie den Final Fantasy XIV-Fehler 90001 in Windows 10

Final Fantasy XIV (FFXIV) ist ein MMORPG (Massively-Multiplayer Online Role-Playing Game), das bei Spielern sehr beliebt ist. Aber in letzter Zeit berichten viele Spieler, dass sie auf den FFXIV-Fehler 90001 mit der Fehlermeldung "Serververbindung wurde verloren" stoßen.

Es ist wirklich frustrierend, aber es ist kein neues Problem für Final Fantasy XIV (FFXIV). Und wie andere FFXIV-Fehler werden auch Spieler vom Server getrennt. Fehler 90001 tritt häufig bei Spielern auf, die FFXIV auf Windows-PCs spielen.

Es gibt mehrere Lösungen und Ursachen für den FFXIV-Fehler 90002, aber zuerst wollen wir herausfinden, was den Final Fantasy XIV-Fehler 90001 verursacht.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Was verursacht den Fehler 90001 in Final Fantasy XIV?

Es gibt verschiedene Gründe, die diesen Fehlercode verursachen können, einschließlich:

  • Ein Problem mit dem Gameserver
  • Beschädigte Spieledateien
  • Inkonsistente Router
  • PSI-Benachrichtigung der Stufe 3
  • Allgemeine IP/TCP-Inkompatibilität
  • Deaktivieren Sie UPnP
  • NAT ist geschlossen
  • Problem mit Netzwerkkarte
  • Large Send Offload-Option ist aktiviert
  • Eine Firewall oder ein Antivirus blockiert die Verbindung.
  • Verwenden des GPN-Dienstes
  • Inkonsistenter DNS

Wie repariere ich den Final Fantasy XIV-Fehler 90001?

Überprüfen Sie den Serverstatus

Wenn dies für Sie sehr ungewöhnlich ist (Sie sind an diese Art von Ausfall nicht gewöhnt), sollten Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung starten, indem Sie prüfen, ob das Spiel derzeit Serverprobleme hat, die den Fehler 90001 verursachen könnten.

Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit zu überprüfen, ob derzeit Serverprobleme vorliegen, die Final Fantasy XIV Online betreffen. Öffnen Sie einfach Ihren Standardbrowser und überprüfen Sie die FFXIV-Serverstatusseite, um zu sehen, ob es in Ihrer Nähe Serverprobleme gibt.

LESEN:   Wie man den alten Windows Photo Viewer unter Windows 10 wiederherstellt

Wählen Sie auf der Statusseite das Rechenzentrum aus, das mit Ihrer Region verbunden ist, und überprüfen Sie dann den Status des Servers, der den Fehler 90001 verursacht.

Wenn der Server, mit dem Sie derzeit verbunden sind, teilweise Service oder Wartung anzeigt, liegt das Problem wahrscheinlich außerhalb Ihrer Kontrolle. In diesem Fall besteht die einzig akzeptable Lösung darin, eine Verbindung zu einem anderen Server herzustellen, während dieser Fehler behoben wird, oder darauf zu warten, dass die Entwickler das Serverproblem beheben.

Entfernen einer Drittanbieter-Firewall

Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden und die ausführbare Datei des Spiels nicht ausschließen oder auf die Whitelist setzen möchten (oder nicht wissen, wie das geht), können Sie das durch den übermäßigen Schutz der Firewall verursachte Problem nur lösen um es vollständig zu entfernen.

Denken Sie daran, dass das Deaktivieren des Echtzeitschutzes wahrscheinlich nicht hilft, wenn Sie eine AV + -Firewall eines Drittanbieters verwenden, da die gleichen Sicherheitssuiten auch nach der Deaktivierung bestehen bleiben.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows + R drücken.
  2. Geben Sie "appwiz.cpl" in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü Programme und Funktionen zu öffnen.
  3. Scrollen Sie im Menü Programme und Funktionen in der Liste der installierten Anwendungen nach unten und suchen Sie die Firewall des Drittanbieters, die Sie entfernen möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem Kontextmenü.
  5. Befolgen Sie auf dem Deinstallationsbildschirm die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen, und starten Sie dann Ihren Computer neu.

Konfigurieren Sie die Netzwerkschnittstellen-Controller-Einstellungen

Nach Ansicht einiger besorgter Benutzer kann der Fehler 90001 auch auftreten, weil die Verbindung zum Gameserver aufgrund eines Problems mit Ihrer Netzwerkkarte (Network Interface Controller) unterbrochen wurde.

LESEN:   So beheben Sie das Problem, wenn der Mauszeiger in Windows 11 verschwindet

Dieses spezielle Problem tritt häufig bei High-End-Netzwerkkarten auf, die verwendet werden, um Strom zu sparen, wenn der PC inaktiv ist. Dies ist eine nützliche Funktion, die jedoch in Final Fantasy XIV zu Problemen führen kann.

  1. Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.
  2. Geben Sie dann 'devmgmt.msc' in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  3. Scrollen Sie im Geräte-Manager in der Liste der installierten Geräte nach unten und erweitern Sie das Dropdown-Menü mit Netzwerkadaptern.
  4. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter-Controller, den Sie aktiv verwenden, und wählen Sie im angezeigten Popup-Menü Treiber aktualisieren aus.
  5. Wenn Sie zum zweiten Bildschirm gelangen, klicken Sie auf Automatisch nach Treiberaktualisierungen suchen und warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist.
  6. Wenn eine neue Version des Netzwerkkartentreibers gefunden wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation des neuen Treibers abzuschließen.
  7. Wenn der neue Treiber installiert ist, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkkartentreiber und wählen Sie Eigenschaften aus dem Popup-Menü.
  8. Wählen Sie im Fenster NIC-Eigenschaften die Registerkarte Energieverwaltung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Computer darf dieses Gerät ausschalten, um den Strom zu sparen.
  9. Speichern Sie die soeben vorgenommenen Änderungen, starten Sie dann Ihren Computer und Ihren Router neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben ist.

fastfixguide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert