PC mit verschwommenem Anmeldebildschirm in Windows 10 reparieren

Aktualisiert Januar 2024: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Einige Windows 10-Nutzer berichten über ein Problem, seit sie ihr Windows 10-Gerät aktualisiert haben.Ihr Computer bleibt bei dem verschwommenen Anmeldebildschirm stehen, wenn sie versuchen, sich auf ihrem Gerät anzumelden.Wenn Sie mit demselben Problem konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen.Es gibt Abhilfemaßnahmen, um das Problem zu lösen.Befolgen Sie diese Anweisungen, um Ihr Problem zu lösen.

Das Löschen des Inhalts des Cache-Ordners kann Ihr Problem lösen, und das kann auf zwei Arten geschehen

1.Löschen Sie den Inhalt des Cache-Ordners über die Eingabeaufforderung der Problembehandlung.
2.Löschen Sie den Inhalt des Cache-Ordners im abgesicherten Modus.

Methode 1 Löschen Sie den Inhalt des Cache-Ordners (mit der Eingabeaufforderung).

1.Dazu müssen Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln.Um zum Wiederherstellungsbildschirm zu gelangen, haben Sie zwei Möglichkeiten.Wenn Sie sich in das System einloggen können, gehen Sie einfach aufEinstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung > Jetzt neu starten (unter Erweiterter Start).

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Wenn Sie sich nicht anmelden können, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart nach der Methode AUTOMATISCHE REPARATUR.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr PC vollständig heruntergefahren ist.
  • Drücken Sie nun 5 Sekunden lang die Einschalttaste, um das Gerät einzuschalten.
  • Sobald sich der PC-Bildschirm einschaltet und ein Logo auf dem Bildschirm erscheint, drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn 5 Sekunden lang gedrückt.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang 3 bis 4 Mal, bis Sie dieAutomatische Reparatur vorbereitenBildschirm.
  • DannDiagnose Ihres PCswird eine Meldung angezeigt.
  • Sie gelangen dann zu einem Bildschirm, auf dem stehtNeustartunderweiterte Optionen
  • Klicken Sie auf Erweiterte Optionen

2. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche 'Fehlerbehebung'.

LESEN:   Der BSOD-Fehler amifldrv64.sys beim Aktualisieren des BIOS wurde behoben

3.Klicken Sie dann auf 'Erweiterte Optionen'.

4.Nun, innerhalb derErweiterte Optionenklicken Sie auf das Feld 'Eingabeaufforderung'.

5.Wählen Sie nun das Konto mit administrativen Rechten.Geben Sie Ihr Kontopasswort ein und klicken Sie auf 'Weiter'.

6.Jetzt müssen Sie auf das Windows-Laufwerk umleiten (in der Regel ist es C:/, aber es kann bei Ihnen anders sein).Geben Sie einfach dieLaufwerksbuchstabe( wie 'C:/') und drücken SieEingabe.

7.Jetzt,Kopieren und Einfügenden unten genannten Befehl und drücken SieEingabe.

CD %windir%\system32\config\systemprofile\appdata\local\microsoft\windows\caches

8.Typ 'DIR' und drücken SieEingabe. Versuchen Sie nun zu finden '.db' Dateien.

Wenn Sie keine Dateien in dem Ordner sehen, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

9.Geben Sie nun 'DEL *.*' und drücken SieEingabe.

Nun, schließenEingabeaufforderung.Neustartschalten Sie Ihren Computer wieder in den normalen Modus und überprüfen Sie, ob Ihr Computer immer noch am Anmeldebildschirm hängen bleibt.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, den Cache zu löschen - indem Sie den Computer im abgesicherten Modus neu starten und dann die Cache-Dateien löschen.

Methode-2 Löschen Sie den Inhalt des Cache-Ordners im abgesicherten Modus.

Sie können den Cache-Ordner im abgesicherten Modus löschen.Wenn das vorherige Verfahren bei Ihnen nicht funktioniert hat, können Sie mit dieser Methode den Inhalt des Cache-Ordners einfach löschen.Zuerst müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, dann können Sie den Cache-Ordner leeren.

Wenn Sie sich nicht anmelden können, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart nach der Methode AUTOMATISCHE REPARATUR.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr PC vollständig heruntergefahren ist.
  • Drücken Sie nun 5 Sekunden lang die Einschalttaste, um das Gerät einzuschalten.
  • Sobald sich der PC-Bildschirm einschaltet und ein Logo auf dem Bildschirm erscheint, drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn 5 Sekunden lang gedrückt.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang 3 bis 4 Mal, bis Sie dieAutomatische Reparatur vorbereitenBildschirm.
  • DannDiagnose Ihres PCswird eine Meldung angezeigt.
  • Sie gelangen dann zu einem Bildschirm, auf dem stehtNeustartunderweiterte Optionen
  • Klicken Sie auf Erweiterte Optionen
LESEN:   Aktivieren der Braille-Unterstützung in Windows 11

5.Danach klicken Sie auf 'Erweiterte Optionen'.

6.Nun, innerhalb derErweiterte Optionenklicken Sie auf das Feld 'Startup-Einstellungen'.

7.Klicken Sie nun auf 'Neustart', um Ihren Computer im abgesicherten Modus neu zu starten.

8.Während Ihr Gerät neu startet, werden Ihnen folgende Optionen angezeigtStart-Einstellungen.

9.Drücken Sie dann '4' zu 'Abgesicherten Modus aktivieren'.

UnterAbgesicherter Modusist der Hintergrund Ihres Desktops schwarz.

10.Öffnen Sie nun dieDatei-Explorereinfach durch Drücken vonWindows-Taste+E.

11.Navigieren Sie zu diesem Ordner.

Lokale Festplatte(C:) > Windows > system32 > config > systemprofile > appdata > local > microsoft > windows > caches

12.Leeren Sie nun den 'Caches' Ordner.

Wenn Sie keine Dateien in dem Ordner sehen, können Sie die unten genannten Schritte ausführen und dann mit Schritt 9 fortfahren.

a.PresseWindows-Taste+Rzum Startausführen.und dannKopieren und Einfügendiesen Befehl und drücken SieEingabeum den Speicherort des Cache-Ordners des lokalen Benutzerkontos aufzurufen.

%localappdata%\microsoft\windows\caches

b.Drücken Sie nunStrg+Aum alle Dateien des Verzeichnisses auszuwählen, und drücken Sie dannUmschalt+Löschenum sie alle zu löschen.

NeustartIhren Computer wieder in den normalen Modus.Ihr Computer sollte nicht auf dem unscharfen Anmeldebildschirm stehen bleiben.

fastfixguide