So beheben Sie das Fehlen von Microsoft Teams in Outlook

Aktualisiert Januar 2023: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.
  • Lösung 2 – Bearbeiten Sie die Registrierung
  • Lösung 3 – Stellen Sie sicher, dass das Add-In aktiviert ist
  • Lösung 4 – Überprüfen Sie die Office 365-Richtlinien
  • Lösung 5 – Registrieren Sie Teams als Standard-Office-Chat-App
  • Lösung 6 – Teams-Cache leeren
  • Fix 7 – Deinstallieren und Teams
  • Teams haben ein sehr nützliches Add-In in Outlook, das automatisch installiert wird, wenn Sie die frühere App installieren, während Sie Outlook 2013 oder eine spätere Edition von Apps verwenden.Nachdem Sie beide Anwendungen installiert haben, öffnen Sie einfach Outlook und Sie finden das Add-In vorinstalliert.Einige Benutzer haben jedoch eine Anomalie gemeldet, bei der sie das Team-Add-In in Outlook nicht finden können.

    Lösung 1 – Registrieren Sie die DLL-Datei erneut

    Manchmal muss die bestimmte Teams-Add-In-DLL-Datei neu registriert werden.

    Schritt 1 – Suchen Sie die Datei Microsoft.Teams.AddinLoader.dll

    1.Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass sich die Datei "Microsoft.Teams.AddinLoader.dll" in Ihrem Kontoordner befindet.

    2.Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie die Tasten Win + E gleichzeitig drücken.

    Wichtige Hinweise:

    Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

    • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
    • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
    • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

    herunterladen

    3.Dann gehen Sie so vor -

    C:Usersyour username

    [Wählen Sie das Konto aus, das Sie derzeit verwenden.

    4.Sobald Sie den Ordner mit dem Benutzernamen geöffnet haben, versuchen Sie, den Ordner "Appdata" anzuzeigen.

    5.Wenn Sie es nicht sehen können, stellen Sie sicher, dass Ihre Dateien nicht ausgeblendet sind.Lesen Sie: So zeigen Sie Dateien auf einem Windows-PC an

    7.Sobald Sie sich im Appdata-Ordner befinden, gehen Sie folgendermaßen vor -

    AppdataLocalMicrosoftTeamsMeetingAddin.0.22062.1x64

    8.Wenn Sie hier sind, suchen Sie nach der Datei "Microsoft.Teams.AddinLoader.dll".

    9.Wenn Sie die DLL-Datei gefunden haben, klicken Sie auf die Adressleiste, um die Adresse sofort auszuwählen.

    10.Drücken Sie dann die Tasten Strg + C zusammen, um es zu kopieren.

    In unserem Fall lautet die kopierte Adresse -

    C:UserssambiAppDataLocalMicrosoftTeamsMeetingAddin.0.22062.1x64

    Minimieren Sie die Datei-Explorer-Seite.

    Schritt 2 - Registrieren Sie die DLL-Datei erneut

    Jetzt können Sie die Datei "Microsoft.Teams.AddinLoader.dll" einfach über das Eingabeaufforderungsterminal erneut registrieren.

    1.Drücken Sie einmal die Win-Taste und geben Sie "cmd" in die erhöhte Suchleiste ein.

    2.Tippen Sie nun mit der rechten Maustaste auf die "Eingabeaufforderung" und tippen Sie auf "Als Administrator ausführen".

    3.Sobald Sie das CMD-Terminal geöffnet haben, schreiben Sie diesen Code und fügen Sie die Adresse ein und drücken Sie schließlich die Eingabetaste, um das Verzeichnis zu ändern.

    cd paste_the_copy_address

    Ersetzen Sie die kopierte Adresse durch die "pastetheaddress" mit dem Pfad, den Sie zuvor kopiert haben.

    LESEN:   Was ist wlanext.exe, CPU-Auslastung und wie wird es entfernt

    Beispiel– In unserem Fall sieht der Befehl folgendermaßen aus

    cd C:UserssambiAppDataLocalMicrosoftTeamsMeetingAddin.0.22062.1x64

    4.Kopieren Sie schließlich diesen Befehl und drücken Sie die Eingabetaste, um die DLL-Datei erneut zu registrieren.

    regsvr32 Microsoft.Teams.AddinLoader.dll

    Auf diese Weise haben Sie die Teams-DLL-Datei erfolgreich auf Ihrem Computer neu registriert.

    5.Sie werden sehen, dass "DllRegisterServer in Microsoft.Teams.AddinLoader.dll erfolgreich war". Nachricht ist erschienen.OK klicken".

    Starten Sie danach Ihren Computer neu, um den DLL-Registrierungsprozess erfolgreich abzuschließen.

    Öffnen Sie nach dem Neustart des Geräts Outlook und prüfen Sie, ob Sie das Teams-Add-In finden können.

    Lösung 2 – Bearbeiten Sie die Registrierung

    Es gibt einen Registry-Hack, den Sie durchführen können, um das Problem zu lösen.

    1.Drücken Sie einfach die Windows-Taste + R-Tasten gleichzeitig, um das Feld Ausführen aufzurufen.

    2.Geben Sie dann "regedit" ein und klicken Sie auf "OK", um den Registrierungseditor zu öffnen.

    HINWEIS -

    Das Ändern eines bestimmten Werts im Registrierungseditor kann manchmal zu Problemen führen.Wenn Sie also keine Sicherungskopie der Registrierungsschlüssel haben, können Sie mit diesen einfachen Schritten eine erstellen:

    a.Nachdem Sie den Registrierungseditor geöffnet haben, tippen Sie in der Menüleiste auf "Datei" und dann auf "Exportieren…".

    b.Benennen Sie dieses Backup und speichern Sie es an einem Ort Ihrer Wahl.

    3.Nachdem Sie die Registrierungssicherung exportiert haben, erreichen Sie diesen Ort -

    ComputerHKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOfficeOutlookAddinsTeamsAddin.FastConnect

    4.Suchen Sie auf der rechten Seite nach dem Wert "LoadBehavior".

    5.Wenn Sie diesen Wert gefunden haben, tippen Sie zweimal darauf, um ihn zu bearbeiten.

    6.Setzen Sie nun den Wert im Feld "Wertdaten:" auf "3".

    7.Klicken Sie danach auf "OK", um die Änderungen zu speichern.

    Schließen Sie als Nächstes das Fenster des Registrierungseditors.Starten Sie dann Ihren Computer neu.

    Lösung 3 – Stellen Sie sicher, dass das Add-In aktiviert ist

    Sie können verschiedene Add-Ins in Outlook aktivieren oder deaktivieren.

    1.Öffnen Sie Outlook auf Ihrem Computer.

    2.Sobald es sich ordnungsgemäß öffnet, klicken Sie in der Menüleiste auf "Datei" und im linken Bereich auf "Optionen".

    3.Dies öffnet das Outlook-Optionsfeld.Klicken Sie auf der linken Seite auf "Add-Ins".

    4.Im rechten Bereich sehen Sie eine umfangreiche Liste von Add-Ins.

    5.Suchen Sie nach dem Add-In "Microsoft Teams Meeting-Add-In für Microsoft Office". ]

    Wenn es nicht vorhanden ist, ist es deaktiviert und Sie müssen es manuell aktivieren.

    LESEN:   So beheben Sie den Clr20r3-Fehler unter Windows 10

    6.Stellen Sie dann "Verwalten:" auf "COM-Add-Ins" ein und klicken Sie dann auf "Los…", um fortzufahren.

    7.Aktivieren Sie auf der Seite "COM-Add-Ins" das Add-In "Microsoft Teams Meeting-Add-In für Microsoft Office".

    8.Klicken Sie abschließend auf "OK".

    Jetzt haben Sie das Microsoft Teams Meeting-Add-In in Outlook aktiviert.

    Diese Änderung wird nur vorgenommen, wenn Sie Outlook neu starten.Nachdem Sie es neu gestartet haben, können Sie das Teams-Add-In wieder sehen.

    Lösung 4 – Überprüfen Sie die Office 365-Richtlinien

    Wenn Ihr Systemadministrator eine Besprechungsrichtlinie zum Blockieren von Outlook-Add-Ins erstellt hat, wird das Teams-Add-In Outlook möglicherweise nicht angezeigt.

    HINWEIS – Bei diesem Vorgang benötigen Sie die Anmeldeinformationen des Teams-Administratorkontos.Möglicherweise müssen Sie sich zuvor an die zuständigen Behörden wenden.

    1.Öffnen Sie das Microsoft Teams Admin Center.

    2.Es öffnet sich auf Ihrer Browserseite.Wählen Sie die E-Mail-Adresse aus oder geben Sie sie ein und klicken Sie auf "Weiter".

    3.Geben Sie in Zukunft Ihr Kontokennwort ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Zugriff auf das Teams Admin Center zu erhalten.

    4.Wenn Sie dort sind, erweitern Sie den Abschnitt "Meeting".

    5.Wählen Sie nun in der erweiterten Menüliste im linken Bereich die "Besprechungsrichtlinien" aus.

    6.Suchen Sie auf der rechten Seite im Bereich "Allgemein" nach der Richtlinie "Outlook-Add-In zulassen".Stellen Sie sicher, dass Sie es auf "Ein" stellen.

    Schließen Sie danach den Browser.Schließen Sie den Outlook-Client und starten Sie ihn neu.Testen Sie nun, ob das Teams-Add-In dort vorhanden ist oder nicht.

    Lösung 5 – Registrieren Sie Teams als Standard-Office-Chat-App

    Sie sollten die Teams-App als Standard-Office-Chat-App registrieren.

    1.Starten Sie Teams.

    2.Klicken Sie nach dem Laden auf die Schaltfläche mit den drei horizontalen Punkten in der Menüleiste und dann auf "Einstellungen", um die Teams-Einstellungen zu öffnen.

    3.Auf der Seite mit den Teams-Einstellungen auf der Registerkarte "Allgemein" im linken Bereich.

    4.Aktivieren Sie dann die Option "Teams als Chat-App für Office registrieren (erfordert Neustart von Office-Anwendungen)" auf der gegenüberliegenden Seite.

    Sie können Teams vorerst schließen.Wenn Outlook oder Office 365 geöffnet ist, schließen Sie es und warten Sie eine Minute.

    Starten Sie dann Outlook.Dieses Mal haben Sie die Teams-Erweiterung wieder auf Ihrem Computer.

    Lösung 6 – Teams-Cache leeren

    Versuchen Sie, den Teams-Cache zu löschen und zu testen.

    SCHRITT 1

    1.Beenden Sie die Teams-App.Teams laufen im Hintergrund weiter.

    LESEN:   12 Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers "Das System kann die angegebene Datei nicht finden".

    2.Tippen Sie nun auf das Pfeilsymbol (˄) in Ihrer Taskleiste.

    3.Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die "Microsoft Teams"-App und klicken Sie weiter auf "Beenden", um Teams zu schließen.

    Darüber hinaus können Sie auch sicherstellen, dass kein Team-Prozess im Hintergrund ausgeführt wird.

    4.Drücken Sie also die Tasten Win + X zusammen.Tippen Sie dann auf "Task-Manager", um das Dienstprogramm zu öffnen.

    5.Möglicherweise sehen Sie, dass der Prozess "Microsoft Teams" noch vorhanden ist.

    6.Tippen Sie einfach mit der rechten Maustaste auf diesen Teams-Prozess und tippen Sie auf "Aufgabe beenden", um ihn zu beenden.

    Sie können den Task-Manager schließen.

    SCHRITT 2

    Jetzt können Sie den beschädigten Teams-Cache leeren.

    1.Wie alle anderen Apps versteckt Teams den Cache im AppData-Ordner.

    2.Drücken Sie also die Windows-Taste zusammen mit der R-Taste und fügen Sie diese Zeile in das Feld ein.

    C:Users%username%AppDataRoamingMicrosoftTeams

    3.Doppelklicken Sie dort, um den Ordner "Cache" zu öffnen.

    4.In diesem Teams-Ordner werden alle temporären Dateien gespeichert.

    5.Sie können alle Inhalte auf einmal auswählen und auf tippenbin-Symbol, um die Cache-Dateien zu entfernen.

    Sobald Sie den Cache-Ordner geleert haben, starten Sie Teams und Outlook auf Ihrem System.

    Dies sollte das Fehlen des Team-Add-In-Problems in Outlook beheben.

    Fix 7 – Deinstallieren und Teams

    Deinstallieren Sie Teams und installieren Sie die neueste Version auf dem Gerät neu, um das Problem zu beheben.Eine neue Installation von Teams wird automatisch in das Outlook-Add-In eingefügt.

    1.Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol tippen, wird ein Kontextmenü angezeigt.

    2.Tippen Sie in diesem Kontextmenü auf die erste Option "Apps und Funktionen".

    3.Auf der rechten Seite finden Sie alle Ihre installierten Apps.Suchen Sie nach der App "Teams".

    4.Klicken Sie dann auf dasDreipunkt-Zeichen und dann auf "Deinstallieren".

    Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie fortfahren und Teams vollständig von Ihrem System deinstallieren.

    5.Laden Sie als Nächstes Teams von hier herunter.

    6.Klicken Sie als Nächstes auf "Teams herunterladen", um die neueste Version der Teams-App herunterzuladen.

    7.Kehren Sie zum Download-Speicherort zurück.

    8.Tippen Sie dann doppelt auf die Setup-Datei, um den Installationsvorgang zu starten.

    Der beste Weg, dieses Problem zu beheben, besteht darin, Teams einfach zu deinstallieren und neu zu installieren.

    Nachdem Sie Teams neu installiert haben, finden Sie das Add-In in Outlook.

    Ihr Problem ist gelöst.

    fastfixguide