[GELÖST] 100 % Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher

Aktualisiert November 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Process and Compressed Memory ist eine Windows 10-Funktion, die für die Speicherkomprimierung verantwortlich ist (auch als RAM-Komprimierung und Speicherkomprimierung bezeichnet). Dieses Merkmal verwendet im Wesentlichen Datenkomprimierung, um die Größe oder Anzahl von Paging-Anforderungen zu und von dem Hilfsspeicher zu reduzieren.Kurz gesagt, diese Funktion ist darauf ausgelegt, weniger Speicherplatz und Arbeitsspeicher zu beanspruchen, aber in diesem Fall beginnen der System- und komprimierte Speicherprozess mit der Verwendung von 100% der Festplatte und des Arbeitsspeichers, wodurch der betroffene PC langsam wird.

Fix 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

In Windows 10 wird dem Konzept von Memory Manager ein Komprimierungsspeicher hinzugefügt, bei dem es sich um eine In-Memory-Sammlung komprimierter Seiten handelt.Wann immer sich der Speicher zu füllen beginnt, komprimiert der System- und komprimierte Speicherprozess die nicht verwendeten Seiten, anstatt sie auf die Festplatte zu schreiben.Der Vorteil davon ist, dass die pro Prozess verwendete Speichermenge reduziert wird, wodurch Windows 10 mehr Programme oder Apps im physischen Speicher verwalten kann.

Das Problem scheint falsche Einstellungen des virtuellen Speichers zu sein.Jemand hat die Größe der Auslagerungsdatei von automatisch auf einen bestimmten Wert geändert, Virus oder Malware, Google Chrome oder Skype, beschädigte Systemdateien usw.Lassen Sie uns also ohne Zeitverschwendung sehen, wie Sie die 100%ige Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung beheben können.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

[GELÖST] 100 % Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.Der Benutzer kann diesen Schritt ausführen, indem er nach "cmd" sucht und dann die Eingabetaste drückt.

Open Command Prompt. The user can perform this step by searching for ‘cmd’ and then press Enter.

2.Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Sfc /scannowsfc /scannow /offbootdir=c: /offwindir=c:windows (If above fails then try this one)

SFC scan now command prompt | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

3.Warten Sie, bis der obige Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie fertig sind.

4.Öffnen Sie erneut cmd und geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealthDism /Online /Cleanup-Image /ScanHealthDism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

DISM restore health system

5.Lassen Sie den DISM-Befehl laufen und warten Sie, bis er beendet ist.

6.Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie es mit dem folgenden:

Dism /Image:C:offline /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:testmountwindowsDism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:testmountwindows /LimitAccess

Hinweis: Ersetzen Sie C:RepairSourceWindows durch Ihre Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

7.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und zu sehen, ob Sie das Problem "100 % Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher" beheben können.

Methode 2: Legen Sie die richtige Größe der Auslagerungsdatei fest

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie dann sysdm.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemeigenschaften zu öffnen.

LESEN:   So beheben Sie den Fehler 0x80041003 unter Windows 10, 8, 7

system properties sysdm

2.Wechseln Sie auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie dann unter Leistung auf Einstellungen.

advanced system settings

3.Wechseln Sie erneut zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie unter Virtueller Speicher auf Ändern.

virtual memory

4.Aktivieren Sie "Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten".

Checkmark Automatically manage paging file size for all drives | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

5.Klicken Sie auf OK, dann auf Anwenden und dann auf OK.

6.Wählen Sie Ja, um Ihren PC neu zu starten und die Änderungen zu speichern.

Methode 3: Schnellstart deaktivieren

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie dann control ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen.

control pannel

2.Klicken Sie auf Hardware und Sound und dann auf Energieoptionen.

Click on 'Power Options' from the list

3.Wählen Sie dann im linken Fensterbereich "Choose what the power buttons do."

Click on Choose what the power buttons do in the top-left column

4.Klicken Sie nun auf "Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind."

change settings that are currently unavailable

5.Deaktivieren Sie "Schnellstart aktivieren" und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Uncheck Turn on fast startup | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

6.Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem "100 % Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher" beheben können.

Methode 4: Deaktivieren Sie den Superfetch-Dienst

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

services windows

2.Suchen Sie den Superfetch-Dienst in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

Right-click on Superfetch and select Properties

3.Wenn der Dienst ausgeführt wird, klicken Sie unter Dienststatus auf Stopp.

4.Wählen Sie nun in der Dropdown-Liste Starttyp die Option Deaktiviert aus.

click stop then set startup type to disabled in superfetch properties

5.Klicken Sie auf Anwenden und dann auf OK.

6.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Wenn die obige Methode die Superfetch-Dienste nicht deaktiviert, können Sie Superfetch mithilfe der Registrierung deaktivieren:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Run command regedit

2.Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlSession ManagerMemory ManagementPrefetchParameters

3.Stellen Sie sicher, dass Sie PrefetchParameters ausgewählt haben, doppelklicken Sie dann im rechten Fenster auf EnableSuperfetch key und ändern Sie den Wert im Feld Value data auf 0.

Double click on EnablePrefetcher key to set its value to 0 in order to disable Superfetch

4.Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor.

5.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und zu sehen, ob Sie das Problem "100 % Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher" beheben können.

Methode 5: Stellen Sie Ihren PC auf beste Leistung ein

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie dann sysdm.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemeigenschaften zu öffnen.

system properties sysdm | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

2.Wechseln Sie auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie dann unter Leistung auf Einstellungen.

advanced system settings

3.Aktivieren Sie unter Visuelle Effekte "Für beste Leistung anpassen".

select Adjust for best performance under performance option

4.Klicken Sie auf Anwenden und dann auf OK.

5.Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem "100 % Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher" beheben können.

LESEN:   Behebung des Problems, dass der Proxyserver unter Windows 11 oder Windows 10 nicht antwortet

Methode 6: Beenden Sie den ausführbaren Speech Runtime-Prozess

1.Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten.

2.Suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse nach Speech Runtime Executable.

Right-click on Speech Runtime Executable. then select End Task

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.

Methode 7: Führen Sie CCleaner und Malwarebytes aus

1.Laden Sie CCleaner und Malwarebytes herunter und installieren Sie sie.

2. Führen Sie Malwarebytes aus und lassen Sie Ihr System nach schädlichen Dateien scannen.Wenn Malware gefunden wird, wird sie automatisch entfernt.

Click on Scan Now once you run the Malwarebytes Anti-Malware

3.Führen Sie jetzt CCleaner aus und wählen Sie Custom Clean aus.

4.Wählen Sie unter "Benutzerdefinierte Bereinigung" die Registerkarte "Windows" aus, aktivieren Sie die Standardeinstellungen und klicken Sie auf "Analysieren".

Select Custom Clean then checkmark default in Windows tab | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

5. Stellen Sie nach Abschluss der Analyse sicher, dass Sie die zu löschenden Dateien entfernen.

Click on Run Cleaner to deleted files

6.Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Run Cleaner" und lassen Sie CCleaner seinen Lauf nehmen.

7.Um Ihr System weiter zu bereinigen, wählen Sie den Tab "Registrierung" aus und vergewissern Sie sich, dass Folgendes aktiviert ist:

Select Registry tab then click on Scan for Issues

8.Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nach Problemen suchen" und lassen Sie CCleaner scannen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Ausgewählte Probleme beheben".

Once scan for issues is completed click on Fix selected Issues | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

9.Wenn CCleaner fragt "Möchten Sie Backup-Änderungen an der Registrierung?" wählen Sie Ja.

10.Klicken Sie nach Abschluss der Sicherung auf die SchaltflächeAlle ausgewählten Probleme beheben.

11.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 8: Ändern Sie die Konfiguration von Google Chrome und Skype

Für Google Chrome: Navigieren Sie unter Chrome zu Folgendem: Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Datenschutz > Vorhersagedienst verwenden, um Seiten schneller zu laden.Deaktivieren Sie den Schalter neben "Verwenden Sie einen Vorhersagedienst zum Laden von Seiten".

Enable the toggle for Use prediction service to load pages more quickly

Konfiguration ändern Für Skype

1.Stellen Sie sicher, dass Sie Skype beendet haben, wenn nicht, beenden Sie die Aufgabe vom Task-Manager für Skype.

2.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Folgendes ein und klicken Sie auf OK:

C:Programme (x86)SkypePhone

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Skype.exe und wählen Sie Eigenschaften.

right-click skype and select properties

4.Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf Bearbeiten.

make sure to highlight ALL APPLICATION PACKAGES then click on Edit

5.Wählen Sie ALLE ANWENDUNGSPAKETE unter Gruppen- oder Benutzernamen und aktivieren Sie dann Schreiben unter Zulassen.

tick mark Write permission and click apply

6.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK, und prüfen Sie, ob Sie das Problem mit der 100-prozentigen Festplattennutzung durch das System und den komprimierten Speicher beheben können.

Methode 9: Legen Sie die richtige Berechtigung für System- und komprimierten Speicherprozess fest

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie dann Taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Taskplaner zu öffnen.

press Windows Key + R then type Taskschd.msc and hit Enter to open Task Scheduler

2.Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

Taskplaner-Bibliothek > Microsoft > Windows > MemoryDiagnostic

Double click on ProcessMemoryDiagnostic Events | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

3.Doppelklicken Sie auf ProcessMemoryDiagnostic Events und klicken Sie dann unter Sicherheitsoptionen auf Benutzer oder Gruppe ändern.

LESEN:   Fehler beim Laden des Players Keine abspielbaren Quellen gefunden [GELÖST]

Click on Change User or Group under Security options

4.Klicken Sie auf Erweitert und dann auf Jetzt suchen.

Click Advanced and then click Find Now

5.Wählen Sie Ihr Administratorkonto aus der Liste aus und klicken Sie dann auf OK.

Select your Administrator account from the list then click OK

6.Klicken Sie erneut auf OK, um Ihr Administratorkonto hinzuzufügen.

7.Aktivieren Sie Mit höchsten Rechten ausführen und klicken Sie dann auf OK.

Checkmark Run with highest privileges and then click OK

8.Befolgen Sie die gleichen Schritte für RunFullMemoryDiagnostic und schließen Sie alles.

9.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 10: System- und komprimierten Speicherprozess deaktivieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie dann Taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Taskplaner zu öffnen.

2.Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

Taskplaner-Bibliothek > Microsoft > Windows > MemoryDiagnostic

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf RunFullMemoryDiagnostic und wählen Sie Deaktivieren.

Right-click on RunFullMemoryDiagnostic and select Disable | [SOLVED] 100% Disk Usage by System and Compressed Memory

4.Schließen Sie den Taskplaner und starten Sie Ihren PC neu.

Empfohlen:

  • Beheben Sie Microsoft Print to PDF funktioniert nicht
  • E-Mail-Adresse auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 ausblenden
  • Fix Windows 10 Taskleiste wird nicht automatisch ausgeblendet
  • Fix Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel

Damit haben Sie die 100%ige Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher erfolgreich behoben, aber wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

[BEHOBEN] System- und komprimierter Speicher Hohe Festplattennutzung unter Windows 10[GELÖST] 100 % Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher[GELÖST] 100 % Speichernutzung nach System und komprimiertem Speicher 100 % Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher 100 % Festplattennutzung nach System und komprimierter Speicher [GELÖST]100 % Speichernutzung nach System und komprimierter SpeicherFix 100 % Festplattennutzung nach System und komprimierter Speicher in Windows 10Fix 100 % Speichernutzung nach System und komprimierter Speicher in Windows 10Fix 100 % Nutzung nach System und komprimierter Speicher in Windows 10Fix 100 % Festplattennutzung nach System und komprimiertem SpeicherFix 100 % Speichernutzung nach System und komprimiertem MemoryFix Hohe Festplattennutzung nach System und komprimiertem MemoryFix Hohe Speichernutzung nach System und komprimiertem MemoryFix System und komprimiertem Speicher 100 % Festplattennutzung in Windows 10Fix System and Compressed Memory 100 % Festplattennutzung Windows 10Fix-System und komprimierter Speicher 100 % Speichernutzung im Windows 10Fix-System und komprimierter Speicher Hohe Festplattennutzung im Windows 10Fix-System und com gedrückter Speicher Hohe Speicherauslastung unter Windows 10Fix System and Compressed Memory Service Hohe CPU-AuslastungSo beheben Sie die 100%ige Festplattenauslastung nach System und komprimiertem SpeicherSo beheben Sie die 100%ige Festplattenauslastung in Windows 10 (System und komprimierter Speicher)So beheben Sie eine hohe CPU-Auslastung des Systems und komprimierter SpeicherWie man System und komprimierten Speicher 100 % Festplattennutzung repariertWie man System und komprimierten Speicher 100 % Speichernutzung repariertSystem und komprimierter Speicher 100% Festplattennutzung Windows 10 FIXSystem und komprimierter Speicher hohe Festplattennutzung Fix unter Windows 10

fastfixguide